Herzlich willkommen auf Elgurs eigener Website!

Elgur vom Steinadlerhof (DE1995103025) ist ein kraftvoller, dynamischer Hengst mit endlos sprudelndem Tölt und starkem Ausdruck. Mehrfacher Titelträger im Tölt sowie im Fünfgang und den Passdisziplinen einerseits, angenehmer und unkomplizierter Begleiter auf ausgedehnten Wanderritten und Watt-Durchquerungen andererseits – diese Vielseitigkeit ist die wahre Stärke von Elgur als Partner in Sport und Freizeit.

2007 qualifizierte sich Elgur unter Meisterreiterin Jolly Schrenk für die deutsche Zucht-Equipe auf der Weltmeisterschaft und erhielt für seinen Rennpass die Note 9,5. Elgur ist höflich, respektvoll und menschbezogen – ein Hengst für's Herz. Etliche seiner Nachkommen tragen den Titel „Elitefohlen“, und einige von ihnen sehen wir regelmäßig z.B. im Jugendsport auf den vorderen Rängen.

Elgurs Richterspruch: „Gut aufgerichteter Fünfganghengst mit kraftvollen, weiten Bewegungen, guter Gangverteilung und sicherem Rennpass, hoch temperamentvoll, selbstbewusst und umgänglich.“ Seine FIZO-Bewertung und dazu weitere Fotos und Videoclips gibt's auf der Seite "Daten & Medien" (bitte im oberen Menü auswählen).

Nachdem er während seiner aktiven Karriere in Sport- und Zuchtprüfungen bei Jolly, Melanie Müller und Sophia Humpert in der Reitschule Berger im schönen Sauerland ansässig war und anschließend den Kronshof von Familie Schenzel in der Lüneburger Heide sein Zuhause nannte, ist seine neue Heimat der Grenzlandhof im Saarland.

Dort wird der 'Elch' nach wie vor natürlich im leichten Training gehalten, was seinem Naturell als kooperativem und stets arbeitswilligem Hengst entspricht. Ab Anfang Mai würde er sich außerdem ganz bestimmt sehr freuen, einige Damen in seinem großzügigen "Freilauf-Gehege" begrüßen zu dürfen (Decktaxe: 750 €). Anmeldungen dafür nimmt der Grenzlandhof gern entgegen.

Wollen wir zuguterletzt nicht die Stammbaum-Infos vergessen: Elgur wurde von Klaus Elblinger gezüchtet und stammt von Reykur frá Hoftúni ab, einem Sohn des großen Ófeigur frá Flugumýri. Seine Mutter heißt Gerpla frá Skarði, und diese teilt sich wiederum ihren Vater Otur frá Sauðárkróki mit prominenten Halb-Geschwistern à la Orri frá Þúfu oder Teigur vom Kronshof.

Danke für den Besuch hier im Web, Familie Becker